Ihre digitale Souveränität

  • 2 min read

Aufgeschreckt durch den Fall des Privacy Shield durch den EuGH und die aktuellen Maßnahmen zur Übernahme von TicToc durch die Trump-Regierung ist klar geworden, dass wir in Deutschland über keinerlei digitale Souveränität verfügen.

Betriebssysteme, Software, Netzwerk, Handys, Firewalls und nicht zuletzt Office sind fast ausschließlich Produkte aus den USA. Ob diese Produkte nach Hause telefonieren und was genau gesprochen wird, sollte Gegenstand von genauen Ermittlungen sein. Ist es aber zur Zeit nicht. Auch hängt der Inhalt der Datenströme meist von den Konfigurationen ab, die der Kunde vornimmt. Die Möglichkeiten sind hier so zahlreich wie der sprichwörtliche Sand am Meer.

Wir möchten Sie unterstützen, zu mehr digitaler Souveränität zu gelangen. Die Privatewolke bietet Ihnen den Aufbau einer Private Cloud Infrastructure auf Ihrer Hardware an. Oder Sie mieten exklusive Hardware in unserem Rechenzentrum an, die ausschließlich – exklusiv – nur Ihre Services versorgt.

Wir nutzen Hardware – vieles made in Germany – die wir selbst installieren, mit unseren Skripten, gehärteter Software, die OpenSource ist. Wenn wir zurückgreifen müssen auf proprietäre Software, achten wir auch hier auf „made in Germany“.

Auch verwenden wir keine Speziallösungen, die Sie in eine Vendor-Lock-in-Situation bringen.

Die Netzwerk-Komponenten werden nicht von den großen amerikanischen Unternehmen bereitgestellt, sondern von Bare Bone Edgecore-Hardware, die wir selbst administrieren und Support vom Hersteller einkaufen um einen 24/7/365-Betrieb aufrecht erhalten zu können.

So, los geht’s. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ohne Big Bang in Ihre private Wolke umziehen können. Wie Sie mehr Komfort beim Ausrollen Ihrer Services erhalten und gleichzeitig Ihre IT-Kosten ganz erheblich verringern.